Posts Tagged ‘Satire’

h1

Gott – Eine Definition aus der Stupedia

März 19, 2011

Gott ist ein imaginärer Freund der Christen. Von vielen LSD konsumierenden Künstlern wird er als wichtigster Vertreter der Gotik genannt. In der Realität ist Gott aber nur ein ganz normaler Bursche, der versucht sein Leben im Himmelreich zu leben, aber durch die Gebete der Kirchenweiber sehr stark sexuell belästigt („Frucht Deines Leibes“ etc.) wird. Gott war es auch, der den Menschen angeblich ihr langweiliges Leben (welches sich nur um Fortpflanzung dreht) „geschenkt“ hat. Er ist seinem Wesen nach ein einfacher Sadist ohne Prinzipien, Selbstvertrauen und Hobbys. Read the rest of this entry ?

Advertisements
h1

Confession – Beichten per iPhone mit der römisch-katholischen App

Februar 11, 2011
Confession

AppStore: Confession

Beichten geht jetzt auch per iPhone oder iPad. Die katholische Kirche hat der App Confession ihren Segen erteilt. Ganz im Sinne der Papst Forderung, mehr Präsenz im SocialMedia Bereich zu zeigen, können ab sofort gläubige Katholiken all ihre Sünden direkt ihrem iPhone beichten. Ganz diskret und von überall kann man sich so on the fly seiner bösen Sünden entledigen. Wie praktisch :). Allerdings müssen die Sünder im Moment noch englisch können, die originale App gibts nur in englischer Sprache. Entwickelt wurde die App übrigens in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Bischofskonferenz – das erklärt den offiziellen Segen. Eine ähnliche deutsche Version ist übrigens unter dem Namen Beichte 1.0 erhältlich.

Read the rest of this entry ?

h1

KDF-Fahrrad am Frankfurter Flughafen (FRA)

Februar 10, 2011

KDF steht laut Wikipedia entweder für

FRA ist das internationale Kürzel für den Frankfurter Flughafen. Und genau dort, wurde das KDF-Fahrrad entdeckt:

KDF-Fahrrad

KDF-Fahrrad (anklicken für Vollansicht)

Nehmen wir jetzt der Einfachheit halber einmal an, dass die österreichische Feuerwehr kein als „Kommandofahrzeug“ bezeichnetes Fahrrad am Frankfurter Flughafen für die Koordination eventueller Noteinsätze vorhält. Nehmen wir weiterhin an, dass der Katholische Deutsche Frauenbund, der außerdem vollständig mit KDFB abgekürzt wird, ebenfalls darauf verzichtet hat ein per Sonderregelung genehmigtes Fahrrad zur flexiblen Beförderung seiner Mitglieder am Frankfurter Flughafen zu platzieren. Damit bleibt erstmal der Blick in die unrühmlichen Kapitel der deutschen Geschichte.

Read the rest of this entry ?

h1

Endlich: Der Notfall-Knopf für Internet-Chats ist da! (via Andis Blog)

Januar 26, 2011

Gerade entdeckt. Es ist wunderbar! Wunderbar, und vor allem plattformübergreifend realisiert! Das war ein wirklich guter politischer Vorstoß. Und was für ein Kraftakt das gewesen sein muss … soooooo viele Hersteller… an einem Tisch… und dann auch noch aus Deutschland! Wir sind begeistert. So muss Politik gemacht werden, da werden die wirklichen Probleme thematisiert. Endlich kümmert sich mal jemand darum. Und wer, wenn nicht Stephanie zu Guttenberg?

Endlich: Der Notfall-Knopf für Internet-Chats ist da! Es ist ein Erfolgsgeschichte der Technik. Es ist kaum Zeit vergangen seit Stephanie zu Guttenberg forderte, dass Chat-Anwednungen »einen „Notfallknopf“ für das sofortige Verlassen eines Chats« beinhalten sollen, da haben sich fleißige Tüftler schon drangesetzt diese Forderung umzusetzen. Wie das funktioniert, wollen wir mit der folgenden, einfachen Bilderserie verdeutlichen. Wir haben dazu den Fall der 13-jährigen Daniela, die unter dem Nickname … Read More

via Andis Blog

h1

Come to Germany – Land of Opportunities

Januar 23, 2011
Foreign Minister Gay, Chancellor Female, Health Minister Vietnamese

Come to Germany - Land of opportunities

Read the rest of this entry ?

h1

WDR: „Das geht bei uns so auf keinen Fall über den Sender!“

Januar 21, 2011

Was ist los? Hat der WDR keinen Karnevallshumor mehr? Jedenfalls nicht, wenn es um eine Stunksitzung mit etwas Papst- und Kardinalsspott geht. WDR Sprechering Kristina Bausch verlautet dann „Das geht bei uns so auf keinen Fall über den Sender!“. Warum nur, frage ich mich? Ist der WDR katholisch? Immerhin hat die ARD das Thema aufgegriffen (siehe Video). Die katholischen News-Seiten feiern das natürlich. Und ja, der Humor war wirklich derb und nichts für zart beseitete „Juchuu, ich habe Jesus gefunden tralalala Jüngerchen“. Aber mal ehrlich: Wenn derber Humor zur Abschaffung von Karnevallshumor führt, dann gibt es wohl bald keinen Karneval mehr. Ich bin der Meinung das wird immer noch von der Meinungsfreiheit gedeckt und ich hoffe Bruno Schmitz lässt sich vom WDR nicht einschüchtern! Und ja, es ist die Aufgabe des Kabaretts die Wirklichkeit aufzugreifen und zu überhöhen. Wie sonst soll es aufrütteln, provozieren und die Gemüter erregen? Christenverfolgung wirft man ihm vor… weil er Missbrauchsfälle und den verachtenswerten Umgang der Kirche mit Homosexualität anprangert und auf ihre Leitfiguren projeziert. Halten wir es doch einmal mit einem Sprichwort, dass sich ähnlich platt gibt, wie die Kirche und ihr Fanclub: Nur getroffene Hunde bellen wirklich laut.

%d Bloggern gefällt das: