h1

Patientenverfügung – Neu, jetzt auch für Christen!

Januar 26, 2011

In Köln haben die christlichen Kirchen heute gemeinsam eine Vorlage für eine Patientenverfügung vorgestellt. Wie auf Toumais1470’s Blog zu lesen war, geht es den Kirchen darum „damit einen Weg zwischen unzumutbarer Lebensverlängerung und nicht verantwortbarer Lebensverkürzung aufzuzeigen“.

Eine Patientenverfügung ist immer dann relevant, wenn ein Mensch in die Situation kommt, nicht mehr selbst über eine Behandlung zu entscheiden. Sie soll den behandelnden Ärzten helfen, den mutmaßlichen Willen des Patienten bei der Wahl der Behandlungsmethoden zu erkennen. Das schließt den Abbruch einer Behandlung mit ein. Weitere Details zur christlichen Patientenverfügung finden sich in einem Artikel des Fachmagazins Deutsches Ärzteblatt.

Die wohl einzige gesetzliche Bedingung, die eine Patientenverfügung erfüllen muss  ist übrigens, dass sie schriftlich vorliegen muss (§ 1901a BGB). Mehr dazu auf Wifi-Senioren. Rechtlich bindend ist die Patientenverfügung für Betreuer oder Bevollmächtigte, die sich in einem Gespräch mit den behandelnden Ärzten an den darin fest geschriebenen Willen halten müssen.

Übrigens, die Patientenverfügung der christlichen Kirchen gab es auch früher schon. Die jetzt vorgestellte Version wurde wohl angepasst und aktualisiert.

Advertisements

One comment

  1. interessant auch noch, dass die kirchen dazu raten auf rechte zu verzichten:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article12349294/Kirchen-raten-zu-Verzicht-auf-Patientenrechte.html

    dieser verein ist mir sowas von unsympathisch.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: