h1

Julian Assange steht über Gott?

Januar 24, 2011

Das glaubt zumindest das australische Magazin Zoo-Weekly, die Assange in ihrer Hitliste der schlechtesten Australier auf Platz 1 führt.

Julian Assanges (Quelle: Wikimedia)

Julian Assange (Quelle: Wikimedia)

„He battled it out with God for the top spot“ – Er hat mit Gott um Platz 1 gekämpft… und am Ende offensichtlich gewonnen. Dass er nicht in der Lage sei, Geheimes für sich zu behalten hätte den Ausschlag zu Gunsten des prominenten Gründers von WikiLeaks gegeben. Gott war übrigens nominiert wegen der Flutkatastrophe in Australien in der mehrere Menschen umkamen oder ihre Häuser und Wohnungen verloren haben. Auf Kritik und  Ablehnung trifft das Magazin damit bei ihrer Leserschaft. Der Leser jfiskars findet zum Beispiel in einem Kommentar deutliche Worte:

„So let me get this straight: U think that tens of people dying in floods and more than 17.000 people losing their homes is less bad than giving out goverment secrets? You gentleman are: 1. Retarded and/or 2. Corrupted. Have a nice day.“

Übersetzt in etwa: Glaubt ihr wirklich, dass der Verrat einiger Regierungsgeheimnisse schwerwiegender ist als der Tod von Menschen und die Zerstörung ihrer Häuser? … gefolgt von ein paar Beschimpfungen an die Adresse der Autoren.

Advertisements

3 Kommentare

  1. tja.. von diesem gott ist man das ja schon gewohnt.

    der hat in seiner langen geschichte (sinds schon 6000 jahre seit erderschaffung?) reichlich gemordet – man lese nur das alte testatment.


  2. Gott guckt seit der „Schöpfung“ vielleicht einfach nur zu. Könnte doch sein 😉


    • Stimmt, muss ja auch ziemlich anstrengend gewesen sein – so in ein paar Tagen ein ganzes Universum zu erschaffen. Da kann man sich durchaus ein paar tausend Jahre einfach mal nur zurücklehnen und die Show genießen :).



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: